Praktische Hinweise

Apps zum
Üben des kohärenten Atmens: Empfehlenswert sind Atem-Apps, bei denen
die Längen von Ein- und Ausatmung auf Zehntelsekunden eingestellt werden
können. Atempausen sollten keine fixiert werden.

Android: "Paced Breathing"
IPhone: "Kardia"

Empfehlung für die Messung der Herzschlagvariabilität: Polar RS800 mit Brustgurt (gibt es gebraucht).
Die Daten können in der Polar-Software ausgelesen werden und dann im Freeware-Programm Kubios genauer analysiert werden.

 

Schreibe einen Kommentar